Reine Familiensache

Es war Ende der 1950er Jahre, als meine Eltern für ein paar Tage nach Sylt fuhren und kein passendes Quartier fanden. Hier gefiel ihnen dieses nicht, dort jenes, aber als sie in den damals noch recht kargen Westerländer Meisenweg einbogen, wussten sie sofort: Genau HIER sollte man Ferien machen, genau SO wie wir es uns vorstellen. Mein Vater kaufte wild entschlossen ein (damals noch bezahlbares) Grundstück und es wurde losgebaut. Mit viel Eigenleistung und der tatkräftigen Unterstützung von Opa, der als Maler anpackte, wuchs das »Gästehaus Brigitte« heran. Mittlerweile führe ich den kleinen Betrieb mit viel familiärem Charme, unterstützt von wiederum meiner Tochter Celine, wenn sie neben dem Studium Zeit dafür findet und auf der Insel zu Besuch ist. Ich freu’ mich auf Sie!

Herzlich
Ihre Edda Fabel-Beck
Edda Fabel-Beck

* Passendes Quartier * mitten im Meisenweg * viel Engagement *
* Hermann und Leni * Edda & Celine * hier sollte man Ferien machen *
Opa
Hermann und Leni
Edda und Celine